Kölner Inzidenz bei 114,8

Und wer jetzt glaubt, dass es damit verbunden härtere Lockdown-Bedingungen geben würde, der kennt Köln und sein Stadtparlament noch nicht: Es wird lamentiert, diskutiert und jedwede Entscheidung von Hinz auf Kunz geschoben. Allen voran der Ministerpräsident von NRW, gefolgt von der Oberbürgermeisterin von Köln: Wer sollte entscheiden, wenn nicht diese beiden hochrangigen Politiker aus der Landes- und Kommunalpolitik.

Screenshot von der Webseite Corona.Koeln
©Stadt Köln

Was können und müssen wir tun, um wieder etwas mehr Normalität zu erlangen? Meiner Meinung nach muss jeder Respekt vor seinen Mitmenschen zeigen und diese bewusst schützen. Es geht gar nicht, dass der Raucher seinen AHA lieber unter dem Kinn trägt und sich dabei über die belebte Dürener Straße in Lindenthal bewegt. Oder dass man schnell eine Coffee-to-go trinkt, wobei der Mund-Nase-Schutz auch abgenommen wurde oder einfach lässig an einem Ohr hängt. Nicht nur, dass das Risiko einer Weiterverbreitung des Virus in Kauf genommen wird, nein, man müllt damit auch noch die Stadt zu und denkt in keiner Weise an den Umweltschutz.

Wer nun sagt: „Alter, weißer Mann, sei doch still!“ Dem erwidere ich: „Jeder muss vor seiner Türe beginnen, damit wir alle den uns nachfolgenden Generationen noch Ressourcen auf unserem Planet übrig lassen. Wir dürfen nicht so egoistisch sein und alles für uns verbrauchen, ohne Rücksicht auf Verluste. Aber genau das geschieht momentan: Es wird keinerlei Rücksicht genommen und der Nachhaltigkeit keine Aufmerksamkeit gewidmet.

Heute zeigt sich der Frühling von seiner schönsten Seite und wir werden uns auf unser Tandem schwingen und einen Ausflug in die weniger belebte Umgebung von Köln machen. Wir können uns dann ohne AHA bewegen und die Sonne und Luft genießen. Ich wünsche mir für uns alle, dass wir es schaffen einen Gang zurück zu schalten und dabei überlegen, wo wir ansetzen müssen, um weniger Müll zu produzieren und dem Virus eine Falle zu stellen.

Bleibt gesund und schützt die Menschen um euch herum.