Neujahrsgruß

Hallo, Ihnen allen sende ich auf diesem Weg meine besten Wünsche für das Jahr 2021. Wir alle können wieder etwas mehr Normalität gebrauchen, damit der Corona-Blues endlich ein Ende findet.

Die Einschränkungen, denen wir alle unterworfen sind, schränken uns alle ein und führen bei vielen Menschen dazu, dass Unzufriedenheit, Verlassenheit und Ängste die Macht über sie ergreifen. Ich persönlich fühle mich zwar auch eingeengt in allem was ich normalerweise unternehme, wie etwa dem Gesellschaftstanz frönen, Pilates und Muskeltraining ausüben sowie dem (Ver-)Reisen, sehe aber ein, dass wir alle nur so die Pandemie überstehen können werden.

Mittlerweile gibt es ja auch den lang ersehnten Impfstoff, der zur Herdenimmunität führen soll, aber leider wird es noch etwas dauern, bis ich selbst in den Genuss kommen werde, eine eventuelle Immunität zu erlangen. Vier Mal wurde ich bereits auf SARS-CoV-2 getestet und das Resultat lautete jeweils: negativ! Dankbarkeit, dass ich nicht infiziert bin, ist die eine Sache. Sicher ist dann aber noch nicht, dass man nicht doch eventuell Überträger des Virus sein kann. Daher lautet die Devise: Stay@Home und schütze dich und deine Mitmenschen.

In diesem Sinne: Happy New Year to you all, my followers!