Zurück zur Natur – ab in die Berge

Vor etwas mehr als einem Jahr (Sommer 2021) fand ich in der lokalen Tageszeitung einen Bericht über einen Urlaub der besonderen Art: In einer Almhütte! Ich zog damals in Erwägung, dass ich gemeinsam mit meinem Enkelsohn dorthin reisen würde, um einen Urlaub abseits des gewohnten, täglichen Luxus verbringen zu können.

Packen wir es an!

"Spannungsprüfung" mit einem Voltmeter (© Urheber-ID 986011) Die Aussage "Ja, wir können es!" höre ich zurzeit viel zu häufig, wobei ich mir immer wieder die Frage stelle: "Wieso passiert denn dann so wenig?" Die Energiepreise steigen und die Gewinne der Energiekonzerne vervielfachen sich. Trotzdem reagiert seitens der Bundesregierung niemand und bringt endlich die Übergewinn-Steuer auf… Weiterlesen Packen wir es an!

Was geht das uns an?

Zunehmend fällt mir auf, dass sich unsere Gesellschaft und das Verhalten der Menschen verändert: Regeln werden aufgestellt - und nicht eingehalten, Verbote werden ignoriert, das eigene Ego steht im Mittelpunkt, Narzisst zu sein ist angesagt und weitere unangenehme sowie unangebrachte Ich-bezogene Verhaltensweisen.

Miserabler Reiseveranstalter

Nachdem wir zwei Mal unseren Reisewunsch, der kanarischen Insel Fuerteventura einen Besuch abzustatten, verschieben mussten, starten wir jetzt endlich durch!

Die Reiseplanung begann damit, dass wir uns zwar für das eigentliche Ziel schnell entscheiden konnten, wie aber unser Gesamturlaub gestaltet sein sollte, das stellte sich als Herausforderung dar: All-inklusive, Halbpension oder nur ÜF? Die Angebote waren vielfältig und unsere Kriterien, was wir akzeptieren könnten und was gleich durchfallen sollte, mannigfaltig. Unsere Kriterien lauteten: Keine Familienanlagen, keine Großhotels, keine All-inklusiv-Angebote und umfassende persönliche Sicherheiten. Und wer die Wahl hat, hat die Qual.

FSME und Borreliose: Zeckenschutz im Urlaub

Zu den europäischen Ländern mit dem höchsten FSME-Übertragungsrisiko zählen laut ECDC Litauen, Tschechien und Deutschland. Hierzulande sind insbesondere Bayern und Baden-Württemberg, Südhessen, Thüringen und Sachsen betroffen, hinzu kommen weitere Risikogebiete wie etwa Brandenburg.

Mein „Coming out“

Wow, jeder wird jetzt denken: Wieder jemand, der endlich erkannt hat, was er empfindet und wer er ist! Ja, irgendwie stimmt das schon, aber meine Empfindungen betreffen eher die Fähigkeiten, unterschiedlichen Geruch und Geschmack wahrzunehmen. Zum allgemeinen Verständnis dazu aber nachfolgend mehr Details.

Hilfsbereitschaft

Die Menschen in der Ukraine stehen unter Schock und verlassen ihr Heimatland, nachdem sie dort seit dem 24. Februar 2022 von der russischen Armee attackiert werden. Heute ist der 2. April 2022 und wir alle blicken zurück auf über vier Wochen der Verzweiflung über den Verlust der Heimat und die Trauer über Menschen, die zurückgelassen werden mussten oder die getötet wurden. ...

Die Generation der „Nach-1950-Geborenen“

Als im Jahr 1952 Geborener gelte ich als ein Nachkriegskind. Ich habe von meinem Vater über den Krieg im Kindesalter erfahren und Erzählungen über seine russische Gefangenschaft gehört. Viel Trauer spielte dabei immer eine große Rolle und meine Hilflosigkeit, ihm nicht helfen zu können. Zu gut erinnere ich mich daran, dass mein Vater samstags daheim im Wohnzimmer saß und sich Lieder des Don-Kosaken-Chors anhörte. Ihm rannen dabei stumm Tränen über die Wangen und er befand sich offenbar in einer anderen Welt.

Wir sind gefragt und müssen agieren!

Es ist Krieg in der Ukraine und die Anbieter von Gas sowie Öl quetschen uns Verbraucher aus. Nord Stream 2 war noch nie in Betrieb und Nord Stream 1 liefert weiterhin die Mengen, die seitens der Vertragspartner vereinbart sind. Wieso also diese massiven Preissteigerungen, die wir alle zurzeit erfahren? Bedient sich hier der Staat und wird zum Kriegsgewinnler oder sind es wirklich nur die Spekulanten und Einkäufer, die sich auf Embargozeiten vorbereiten? Wie der WDR auf seiner Webseite am 9.3.22 in einem aktuellen Beitrag berichtet, liege ich mit meiner Einschätzung nicht falsch. ...

Schloss-Auszeit der besonderen Art ✨✨✨👍

Durch Zufall haben wir das Romantik-Hotel Schloss Rheinfels von der B9 aus wahrgenommen. Hoch oben auf einem Vulkanfelsen überragt es die Stadt Sankt Goar und lädt zum Verweilen ein. Unser Wunsch, dort einmal Station zu machen, haben wir uns im Januar 2022 erfüllt. Meiner Frau überließ ich die Auswahl des Zimmers, denn der Anlass unseres… Weiterlesen Schloss-Auszeit der besonderen Art ✨✨✨👍

5*-Wochenende im Parkhotel in Bremen

Es war einmal wieder soweit und ich habe mir Luxus gegönnt. Schon vor drei Jahren sollte diese Reise eigentlich stattfinden, wurde aber bei der ersten Buchung aufgrund einer dort angekündigten Abiturfeier von mir wieder abgesagt. Ich brauche diese Geräuschkulisse während eines Wellness-Wochenendes nicht mehr, denn ich gehöre zu der 50plus-Gruppe an Menschen, die das Reisen… Weiterlesen 5*-Wochenende im Parkhotel in Bremen

Konflikt über die Vergangenheit

Überschrift zum Beitrag im KStA vom 10.11.21 (Copyright: Verlag M. DuMont Schauberg, Köln) Genau mit dieser Überschrift wurde meine Aufmerksamkeit auf ein Thema gerichtet, das mich schon seit einiger Zeit bewegt, da ich meine eigenen Erfahrungen über das Verhältnis von polnischen Bürgern zu mir habe machen können. Zum allgemeinen Verständnis muss ich zunächst sagen, dass… Weiterlesen Konflikt über die Vergangenheit

Tagebuch einer Trennung – Teil II

Drei Jahre gingen ins Land, in denen mehr oder weniger Gemeinsamkeit gelebt wurde. Meine damalige Freundin war ausgebildete Rechtsanwaltsgehilfin, hatte ein eigenes Einkommen und zwischenzeitlich aus der elterlichen Wohnung ausgezogen. Sie mietete ein kleines Apartment in der Nähe zu meinem Elternhaus, in das ich nach meinem 18ten Geburtstag auch mit eingezogen bin. ...